Kirchengemeinde Eimsbüttel

Gottesdienst

Gottesdienst zur goldenen Konfirmation

Goldene Konfirmation

Erinnerung und Erneuerung

In diesem Jahr laden wir erneut zur Feier der Goldenen Konfirmation mit Pastorin Rossella Casonato und Diakonin Karin Kluck ein. Dabei wenden wir uns an die Jahrgänge 1955 bis 1957, ihre Konfirmation fand in den Jahren 1970, 1971 und 1972 statt.

Christuskirche Eimsbüttel
Bei der Christuskirche 2
20259 Hamburg

Hier sind noch mehr Infos

In diesen Jahren gab es auf dem heutigen Gemeindegebiet noch vier eigenständige Gemeinden mit der Stephanuskirche, der Bethlehemkirche, der Christuskirche und der Apostelkirche. Vielleicht wurden Sie in einer dieser Kirchen konfirmiert und leben heute weiterhin in Eimsbüttel und erinnern sich an die Jungen und Mädchen in ihrer Gruppe. Vielleicht lebten sie
zu dieser Zeit an einem anderen Ort und wurden dort konfirmiert. Wir können die heutigen Wohnorte der damaligen Konfirmand:innen leider nicht recherchieren. Wir laden Gemeindemitglieder der genannten Jahrgänge ein. Geben Sie die Einladung gerne an Ihnen bekannte Konfirmand:innen aus ihren Gruppen weiter oder informieren Sie uns.

Die Feier der Goldenen Konfirmation ist Erinnerung und Erneuerung zugleich. Erinnerung an die Jugendzeit, an Menschen und Orte, die wichtig waren, bevor das Leben seinen Lauf nahm. Es ist die Möglichkeit, zurückzublicken auf das Leben mit seinen Wendungen und Möglichkeiten, Entscheidungen und Erfahrungen. Erneuerung des Segens, der vor 50 Jahren zugesprochen wurde, ist die Goldene Konfirmation ebenfalls. Wir feiern mit einem Gottesdienst, zu dem auch die Gemeinde eingeladen ist. Gemeinsames Essen und ein Programm, bei dem die Erinnerung und Begegnung im Mittelpunkt stehen, schließen sich an.

Zurück