Kirchengemeinde Eimsbüttel

Unsere Geflüchteten­hilfe:

Offene Türen

für alle Menschen!

HILFE IN DER FREMDE

Vor Gott sind alle Menschen gleich!

Die Kirchengemeinde Eimsbüttel setzt sich für ein solidarisches Miteinander ein – aller Menschen aus unterschiedlichen Kulturen und Religionen. Wir glauben fest daran, dass vor Gott jeder Mensch gleichwertig ist und wir als Christ:innen den Auftrag haben, uns für Gerechtigkeit einzusetzen.

Im Rahmen der Stadtteildiakonie beteiligen wir uns an verschiedenen Projekten, wie z.B. dem Projekt Gästewohnung: eine Wohnunterkunft für zeitlich begrenzten Hilfebedarf in aufenthaltsrechtlichen Krisensituationen. Mehr Infos dazu findest Du hier: www.hamburgasyl.de/...

Außerdem leisten wir Verweisberatung bei Asyl- und Aufenthaltsrechtsfragen und Sprach- bzw. Integrationskurs-Vermittlung.

Im SprachCafé bieten jeden Donnerstag Ehrenamtliche in Kooperation mit der Evangelischen Freikirche Torstraße ein Café an, in dem alle Menschen in lockerer Atmosphäre Unterstützung beim Lernen der deutschen Sprache erhalten. Alle sind willkommen! Jeden Donnerstag, 17.30 Uhr -19.00 Uhr, Torstraßen-Gemeinde, Torstr. 3, Café im Erdgeschoss.

Und dann... bereitet der ASB OV Hamburg-Mitte gerade ein Begegnungszentrum für ukrainische Geflüchtete mit Hamburger:innen unter dem Namen "Tausch & Schnack" in unseren Räumen im Hellkamp vor. Abonniere am besten eins unserer Social Media Profile auf Facebook, Instagram oder Nebenan.de, um auf dem Laufenden zu bleiben (Links am Ende der Seite). Oder trete direkt in die Whatsapp-Gruppe des Projekts "Tausch & Schnack" ein. Dort werden alle Aktivitäten abgestimmt und Infos geteilt: https://chat.whatsapp.com/H48g15nj8ZyKJeqOzkqKP4

Ansprechpartnerin

Diakonin
Rike Hedwig Dieckmann
Bei der Christuskirche 5
20259 Hamburg
Tel.: 040 398 09 78 40
E-Mail: rike.dieckmann@ev-ke.de