Veranstaltungs­kalender

 

Sonntag

Gottesdienst mit Einführung von Pastorin Schumann

Propst Dr. Vetter und das Pfarramt

Der Kirchengemeinderat lädt ganz herzlich ein zum Einführungsgottesdienst von Pastorin Nina Schumann und zum anschließenden Empfang. Weil wir gerne möchten, dass möglichst viele zu diesem besonderen Anlass dabei sind, finden deshalb am Vormittag in unseren beiden Kirchen keine Gottesdienste statt.

Einige werden sich jetzt wundern, denn Nina Schumann arbeitet ja schon seit fünf Jahren als Pastorin in unserer Gemeinde und wird jetzt erst eingeführt?

Das hat folgenden (formalen) Hintergrund: Nach Theologiestudium, Vikariat und 2. Theologischem Examen folgt die Ordination zur Pastorin und die Zuweisung einer Pfarrstelle, die ersten dreieinhalb Jahre zur Anstellung. Erst nach Ablauf dieser Zeit erhält eine Pastorin die sog. „Bewerbungsfähigkeit“. Sowohl die Gemeinde kann sich dann entscheiden, ob sie die Pastorin „behalten“ möchte, als auch die Pastorin, ob sie in der Gemeinde bleiben oder sich auf eine andere Stelle bewerben möchte.

Wir hatten Glück: Pastorin Nina Schumann hat sich entschieden in Eimsbüttel bleiben zu wollen und hat sich offiziell auf ihre Stelle beworben. Der Kirchengemeinderat hat in seiner Sitzung am 19. Juni 2018 Nina Schumann als Pastorin der Kirchengemeinde Eimsbüttel gewählt.

Als letzter formaler Schritt fehlt jetzt noch die Einführung in die Kirchengemeinde in einem feierlichen Gottesdienst unter Beteiligung des Propsten.

Ort: Apostelkirche

Zurück