Nachrichten und Berichte

 

Besuch in Wismar und Buchholz bei unserer Partnergemeinde

Heute haben wir uns mit einigen Mitgliedern unserer Partnergemeinde Buchholz (bei Rostock) vor der Sankt Nikolai-Kirche in Wismar getroffen, um dort gemeinsam den Gottesdienst zu besuchen. Beim Anblick des erhabenen, weil sehr hohen und dabei sehr schmalen Mittelschiffes, in dessen oberen Bereich die Sonne hell strahlte, blieb mir fast der Atem weg (er ist 37 m hoch und 10,50 m breit). Herrlich!

Nach dem interessanten und berührenden Gottesdienst, der Teil der 3. Landeskonferenz des „Blaukreuz Landesverband Mecklenburg-Vorpommern“ war, wurden wir durch Wismars sehr geschickt restaurierte Altstadt geführt und in einem gemütlichen Gemeindesaal von den Mitgliedern der Gemeinde Buchholz, die das Essen extra mitgebracht hatten, bewirtet.

Anschließend fuhren wir nach Buchholz und bekamen dort Kaffee und Kuchen. Die Kirche unserer Partnergemeinde wird gerade renoviert. Im vorderen Bereich, der vor allem von Rot- und Brauntönen bestimmt wird und in dem gerade nicht gearbeitet wurde, befand sich eine Ausstellung, die wir besuchen konnten. Sie war nur Schwarz und Weiß. Da waren weiße Trittleitern, auf und neben denen schwarz-weiße Bilder standen oder lagen, die ca. 30 x 30 cm groß waren. Zur Ausstellung gehörte es, dass wir diese Bilder umgruppieren durften, wie es jedem oder jeder von uns beliebte.    Monica von Koschitzky