Impuls für den 30. September 2020

 

Impuls für den 30. September 2020

The End

Auf dem Bunker steht „end“... ich denke an alte Schwarz-Weiß Filme an denen am Schluss  noch steht „The end“ und an den Refrain vieler Märchen: „und wenn sie nicht gestorben sind, dann leben sie noch heute glücklich und zufrieden.“ Ein Lied sagt: „Manches Ende ist ein Anfang, ...“ Christliche Perspektive – das sind Anfänger-Sätze, habe ich gelernt. Licht nach dem Dunkel, Transformation wenn alte Formen abgelebt sind. Ich habe mir angewöhnt an den End Punkten vor den Neuanfängen einmal inne zu halten und zu seufzen. So wie am beim alten schwarz-weiß Film, wenn „the end“ erscheint oder wie beim Märchen-Ende. Einmal stillstehen, Nachklingen lassen, was war. Irgendwann geht dieser Moment zu Ende. Dann erst drehe ich mich um und gehe weiter. Die christliche Perspektive hilft erinnern, dass sich das umdrehen ins Neue hinein lohnt.

Hilde Domin: Es knospt unter den Blättern. Das nennen sie Herbst.