Impuls für den 29. Juli 2020

 

Impuls für den 29. Juli 2020

Gerhard Schöne, Liedermacher, singt:

„So soll ein Festmahl sein.

Jeder bringt etwas ein.

Jeder nimmt etwas mit.

Ein Törtchen, ein Wörtchen, ein Lied.“

 

Ich denke an Feste:

Jemand hat vorbereitet.

Als wir kommen, riechen wir schon köstliche Gerüche.

Wir bringen etwas Herrliches zu trinken mit,

die Stimmung ist heiter.

Wiedersehen macht Freude.

Fragen kreuzen sich. Schnell hängen Gesprächsfetzen

in der Luft. Stimmengewirr. Gelächter.

 

Später sagt mal Eine, die auch dabei war, zu mir:

Weißt du noch? Beim Fest von...

 

Ein Tisch in einer Landschaft. Weil er vorbereitet ist,

lässt er mich träumen von Festen, die schon waren

und von Festen, die noch kommen werden.

 

„Es werden kommen von Osten und von Westen,

und von Süden, die zu Tische sitzen werden

im Reiche Gottes.“ (Die Bibel: Lukas 13, 29)

 

Pastorin Frauke Niejahr