Geistliche Angebote

 

Sonntag, der 15. März 2020

Die Gottesdienste finden heute nicht statt, denn es ist jetzt oberste Priorität, die Ausbreitung des Coronavirus zu bremsen.
Die Gottesdienste finden nicht statt, und Gott ist trotzdem voll und ganz da. Nah bei jeder und jedem von uns. Ganz besonders nah bei all denen, die krank sind oder um einen kranken Angehörigen bangen.


Wie wäre es mit einer Kerze anzünden? Kurz vor 10 Uhr die Fenster aufzumachen und den Glocken zu lauschen? Ein stilles Gebet sprechen. Oder mit der Familie gemeinsam das Vater Unser beten. Einen Choral singen. Einfach so.
Ich bin mir sicher, viele Menschen werden es heute Morgen tun. Das ist Gemeinschaft. Niemand ist allein.
Gott ist da.

mehr lesen...